Ausstattung

zahnarzt-in-herne

Die neuesten Verfahren
kombiniert mit modernster Technik

Das schätzen unsere Patienten: die langjährige Erfahrung, die wir mit modernsten Verfahren kombinieren; die sehr gut ausgestattete High-Tech-Praxis, in der nur lang erprobte Materialien eingesetzt werden; das freundliche Team, das auf die Wünsche der Patienten eingeht.

Sanfte Diagnostik

Digitales Röntgen - ein Service für unsere Patienten
Wir haben uns von Anfang an dazu entschlossen, unseren Patienten eine Praxis mit moderner Technologie zu bieten. Mit Hilfe des digitalen Röntgens kann ca. 1 Minute nach Anfertigung der Röntgenaufnahme das Bild mit dem Patienten besprochen werden. Auf Wunsch- und ohne Kosten für den Patienten- kann ein Ausdruck des Bildes mitgenommen werden.
Der Gesundheit zuliebe
Mit dieser fortschrittlichen Technologie führen wir Röntgenaufnahmen mit bis zu 90% weniger Strahlenbelastung gegenüber herkömmlichen Verfahren durch. Ein besonders sicheres Verfahren für Erwachsene und Kinder.
Der Umwelt zuliebe
Die o.g. Vorteile sind bei weitem nicht die einzigen Pluspunkte dieser Innovation. Es fallen nämlich keine umweltbelastenden Chemikalien während der Röntgenentwicklung an, die auf umständliche Art von Spezialfirmen als Sondermüll entsorgt werden müssen. Dies wird durch die elektronische Verarbeitung der Bilder vollkommen ausgeschlossen.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen - unser Hygienekonzept

Das sichere Hygienekonzept unserer Praxis
Um Ihnen ein Höchstmaß an Schutz und Sicherheit zu bieten, haben wir ein anspruchsvolles und sehr aufwändiges Gesamthygienekonzept sofort zum Praxisstart eingeführt. Dazu gehört:
  • die Verwendung sterilisierter Instrumente
  • die Verwendung von entkeimten Wasser
  • der Einsatz moderner Technologien und Geräte zur Desinfektion und Sterilisation aller
  • am Patienten eingesetzten Instrumente
  • Sterilverpackung und Lagerkontrolle der eingesetzten chirurgischen Instrumente
Hygiene - ein Pflicht-Thema für jede moderne Zahnarztpraxis
Was passiert eigentlich hinter den Kulissen?
Übertragungsinstrumente
(Turbinen, Hand- und Winkelstücke) Benutzte Übertragungsinstrumente sind außen und innen mikrobiell kontaminiert. Zur Aufbereitung sind drei Maßnahmen erforderlich:
  • Reinigung außen und innen
  • technische Wartung (Pflege und Ölen)
  • hygienische Wartung (Desinfektion bzw. Sterilisation)
In unserer Praxis werden diese Vorgänge komplett automatisiert erledigt und gewährleisten demzufolge ein Höchstmaß an Sicherheit für die Patienten und fürs Personal. A) Desinfektion Die sicherste Methode ist die Thermodesinfektion. Das Programm des Thermodesinfektors läuft automatisch ab. Unter weitgehend standardisierten Bedingungen wird desinfiziert und gereinigt. Es ist nicht möglich (außer durch Abbruch des gesamten Programms), Instrumente nachzulegen oder vorzeitig herauszunehmen. Alle benutzten Instrumente werden bei 95 Grad Celsius "gekocht". B) Sterilgutverpackung Einzelinstrumente und kleinere Instrumentensätze werden in Beuteln oder Schlauchabschnitten verpackt. Die Siegelnähte in einer Breite von 8mm müssen durchgehend und ohne Fehlstellen sein. Ein Indikatorfeld auf der Verpackung zeigt durch Farbumschlag an, dass die Verpackung im Sterilisator behandelt wurde. C) Sterilisation Die Sterilisation der verpackten Instrumente erfolgt mit gespanntem Wasserdampf, wobei die vorgeschriebene Betriebszeit genau eingehalten wird.
Vertrauen Sie unserem Sicherheitskonzept
Unsere Praxis entspricht allen Anforderungen an das aktuelle Medizinproduktgesetzes (MPG) des Robert-Koch-Institutes sowie eines modernen Qualitätsmanagements (QM).

Datenschutz

Sensible Patientendaten sicher in unseren Händen
Sämtliche Patientendaten wie Dokumentation, Abrechnungsleistungen und Röntgenbilder werden in unserer Praxis digital gesichert und mit Passwörtern geschützt. Übertragungen von Daten finden nur über verschlüsselte Internetkanäle statt.

Klimatisierte Behandlungsräume

Behandlung in angenehm temperierter Umgebung?
Bei uns kein Problem: Genießen Sie Ihre Zeit bei uns, auch bei sommerlichen Temperaturen. Wir versuchen Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, deshalb sind alle Behandlungsräume mit modernen Klimaanlagen versehen. Entscheiden Sie, welche Temperatur für Sie die angenehmste ist. Wir richten uns nach Ihren Wünschen.

Multimedia-Center

Wenn Sie schon ein wenig Zeit im Wartezimmer verbringen, dann wollen wir Sie wenigstens gut unterhalten. Tauchen Sie ein in traumhafte Bilderwelten auf einem Plasmabildschirm unseres Kooperationspartners TV-Wartezimmer.

Zeitschriften & Magazine

Damit halten wir Sie auf dem Laufenden. Egal, wofür Sie sich interessieren – für jeden Geschmack und für jedes Zeitlimit ist das Passende dabei. Gerne können Sie auch nach der Behandlung weiter ihre Lieblingslektüre studieren.

Parkplätze

Stehen Ihnen ausreichend im Hof unserer Praxis gebührenfrei zur Verfügung.

Kostenlose Getränke

Bieten wir Ihnen & Ihrer Begleitung vor und nach der Behandlung an. Zur Auswahl stehen Ihnen Kaffee, Wasser und erfrischende Fruchtsaftgetränke.

Bargeldlose Bezahlung

EC- und Kreditkarten können Sie gerne nutzen, wenn Sie eine Rechnung begleichen.

Einmal-Zahnbürsten

Für die schnelle Putztour vor dem Zahnarzttermin. Stehen kostenlos für Sie bereit in unserem Patienten-WC. Diese Zahnbürsten sind bereits mit einem Putzfluid imprägniert.

Kostenloser Faxservice

Wenn Sie während des Aufenthaltes ein Fax abschicken müssen, erledigt das unser Verwaltungsteam gerne für Sie. Selbstverständlich erhalten Sie eine Sendebestätigung.

Intraorale Kamera

 

Für eine optimale Aufklärung unserer Patienten

Die intraorale Kamera macht Situationen in der Mundhöhle sichtbar, die man sich sonst nur unter einem Mikroskop ansehen kann.

Mit Hilfe einer in Ihrem Mund positionierten Minivideokamera sehen Sie die Bilder Ihres Befundes direkt vor sich auf dem Monitor. So können Sie Schritte der Behandlung begleiten und sich alle Informationen von unseren Ärzten oder Mitarbeiterinnen direkt am Monitor erklären lassen.

Auch Schwachstellen beim Zähneputzen oder Kariesbefall wie auch Entzündungsherde oder Parodontitis können mit der intraoralen Kamera gut sichtbar gemacht werden, z.B. in der Prophylaxebehandlung.

Die exakten Bilder dienen einer verständlichen Kommunikation zwischen Ihnen und dem behandelnden Arzt. Die aufgenommenen Daten werden sicher archiviert und dienen als Basis für eine spätere Behandlungsplanung.
Das Ergebnis der Behandlung kann Ihnen Vorher / Nachher auf dem Bildschirm gezeigt werden.

The Wand- Die 1. Spritze, die nicht wehtut

The Wand: „Der Zauberstab“

Die schmerzarme Betäubung ist in unserer Praxis Realität geworden. Ihr Wohlbefinden liegt uns sehr am Herzen. Deshalb bieten wir eine sanfte Alternative zur herkömmlichen Betäubungsspritze.

Vielen Patienten ist die herkömmliche Betäubung äußerst unangenehm. Nicht nur der Einstich mit der Nadel schmerzt, sondern auch die Abgabe des Betäubungsmittels mit dem hierbei entstehenden Druck ist schmerzhaft. Häufig ist zwar das halbe Gesicht betäubt, nur der Zahn ist immer noch empfindlich. Diese Situation kennen nur allzu viele Menschen.

Unsere Patienten fragten uns, ob es nicht eine andere Möglichkeit der Betäubung gäbe.

Und? Es gibt sie! Die Lösung heißt: „The Wand“. Eine technisch ausgereifte Behandlungsmethode aus den USA. Klinisch erprobt seit vielen Jahren. Die Nadel ist fast so dünn, wie ein Haar. Sie ist fast so fein wie eine Insulinspritze bei Zuckerkranken. Der Piks ist überhaupt nicht zu spüren.

Wie funktioniert diese neue Technik?

Über eine Pumpe mit Mikroelektronik und einem Schlauch wird das Betäubungsmittel vorsichtig ins Gewebe um den Zahn herum gepumpt. Durch die superfeine Kanüle wird ausschließlich der zu behandelnde Zahn betäubt. Die taube Lippe und das Gefühl „vom halben gelähmten Gesicht“ gibt es nicht mehr.

Welche Vorteile habe ich als Patient davon?
  • Ideal für Kinder, ängstliche und empfindliche Patienten
  • Weniger Druck ins Gewebe beim Setzen der Betäubung durch computergesteuerte Anwendung: dies bedeutet weitaus schmerzärmeres Vorgehen
  • Zielgenaue Applikation, d.h. es wird nicht das halbe Gesicht mitbetäubt
  • Sofortiges Einsetzen der Betäubung ohne Wartezeit
  • Es muss weniger Betäubungsmittel verwendet werden. Demzufolge lässt auch die Betäu-bungswirkung schneller wieder nach
  • gewebeschonende Anwendung mit weniger Anästhetikum
  • sehr kostengünstig
Zahnarzt in Herne|Gemeinschaftspraxis Dres. Szostak