DER ZAHNARZTBESUCH –
SICHERHEIT GEHT VOR

Hier finden Sie ausführliche Informationen
zu den Hygienemaßnahmen unserer Praxis
für Sie – nicht erst seit Corona.

Liebe Patientin, lieber Patient,
der Schutz Ihrer Gesundheit und der unseres Teams ist für uns besonders wichtig. Das Zahnzentrum
Herne erfüllt alle gesetzlichen Vorgaben und weit darüber hinaus. Um Ihnen eine einwandfreie HygieneAbfolge zu gewährleisten, führen wir alle notwendigen Schritte im Bereich der Sterilisations- und Desinfektionsverfahren nach modernsten Verfahren durch.

Machen Sie sich hier ein Bild davon, was wir zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit alles tun!

HÄNDEWASCHEN UND HÄNDEDESINFEKTION

Nehmen Sie bitte von der Möglichkeit Gebrauch, Ihre Hände in unserer Praxis zu
desinfizieren. Hierfür stellen wir Ihnen ein hautverträgliches und geprüftes Medizinprodukt zur Verfügung, zu Ihrem Schutz, dem Ihrer Familienangehörigen und des zahnärztlichen Teams.

OPTIMALER SCHUTZ DES PATIENTEN VOM EMPFANG
BIS ZUM BEHANDLUNGSZIMMER

Zum gegenseitigen Schutz für Sie und unsere Mitarbeiter dient am Empfang eine
Plexiglasscheibe. Vor Behandlungsbeginn erhalten Sie eine Mundspülung, die keimreduzierend und desinfizierend wirkt. Während der Behandlung tragen die Patienten unserer Praxis zum Schutz ihrer Augen immer eine Schutzbrille: bei der Laserbehandlung, in der Prophylaxe und beim Legen von Füllungen oder Präparationen.

FLÄCHENDESINFEKTION NACH JEDER BEHANDLUNG

Dazu gehören Sitzflächen und Lehnen der Behandlungseinheiten, Lampen, Lampengriffe, alle Oberflächen, Spülbecken, Schläuche, Türgriffe, Schalter usw. Auf allen Oberflächen lagern sich durch Anfassen oder auch Sprühnebel Keime ab. Hier
kommen Mittel zum Einsatz, die besonders gut wirksam sind gegen Bakterien, Viren und Pilze.

HÄNDEWASCHEN UND HÄNDEDESINFEKTION

Nehmen Sie bitte von der Möglichkeit Gebrauch, Ihre Hände in unserer Praxis zu
desinfizieren. Hierfür stellen wir Ihnen ein hautverträgliches und geprüftes Medizinprodukt zur Verfügung, zu Ihrem Schutz, dem Ihrer Familienangehörigen und des zahnärztlichen Teams.

SCHUTZAUSRÜSTUNG UND SPRÜHNEBEL

Wir reduzieren den Einsatz von Geräten, die einen sog. Sprühnebel erzeugen. Ganz
vermeiden lässt sich dieser in der Praxis allerdings nicht. Zu Ihrem und unserem
Schutz trägt das Team in der Praxis dauerhaft einen medizinischen Mund-NasenSchutz; bei Behandlungen mit Sprühnebel darüber hinaus eine FFP-2 Maske.

DER ZAHNARZTBESUCH – SICHERHEIT GEHT VOR

DESINFEKTION UND STERILISATION DER BEHANDLUNGS-INSTRUMENTE
UND DER ÜBERTRAGUNGSINSTRUMENTE („ZAHNARZTBOHRER“)

Nach jeder erfolgten Behandlung müssen alle Instrumente zuerst gereinigt, dann
desinfi ziert und sterilisiert werden. Der gesamte Vorgang wird von einem Computer überwacht und dokumentiert. Danach erfolgt die sterile Verpackung der chirurgischen Instrumente. Alle Geräte, die zur Aufbereitung von Medizinprodukten in der
Praxis verwendet werden, werden regelmäßig gewartet und revalidiert.

VERWENDUNG VON EINMALARTIKELN

Viele Materialien in der Zahnmedizin sind Einwegartikel, d.h. sie kommen nur einmal
bei einem Patienten zum Einsatz und werden danach entsorgt.

DESINFEKTION VON ZAHNTECHNISCHEN ARBEITEN
AUS DEN DENTALLABOREN

Abformungen für Zahnersatz sowie Zahnersatz selbst z.B. Kronen, Brücken und
Prothesen oder auch Zahnschienen werden in einem Desinfektionstauchbad beim
Ein- und Ausgang desinfi ziert.

REGELMÄSSIGE SCHULUNGEN IN DER PRAXIS ZUM THEMA HYGIENE

Da uns Ihr Wohl und Ihre Gesundheit besonders am Herzen liegen, legen wir sehr
viel Wert darauf, dass das gesamte Team regelmäßig an Hygieneschulungen in
der Praxis teilnimmt und sich fortbildet, um den aktuellsten und höchsten Hygienestandard zu sichern.

SIE SEHEN …

… um für Sie ein Höchstmaß an Hygiene in unserer Praxis zu gewährleisten, setzen wir alle Hebel in Bewegung. Diese Aufgabe
ist mit viel Arbeit und hohen Kosten verbunden.

Aber Ihre und die Gesundheit Ihrer Familie sind es uns wert.

Ihr Team vom
ZAHNZENTRUM HERNE
DRES. SZOSTAK

Castroper Straße 387  •  44627 Herne  •  Telefon 02323 39300  •  www.zahnzentrumherne.de