Vollkeramische Krone & Brücken

Kronen und Brücken in metallfreier Vollkeramik

Für Zahnersatz werden Werkstoffe gesucht, die zum einen ästhetisch, zum anderen fest und darüber hinaus auch noch körperverträglich sein müssen. Mit Zirkonoxid steht uns jetzt eine Hightech-Keramik zur Verfügung, die sich schon in vielen Extremsituationen bewährt hat: Bremsscheiben für Sportwagen und Kugelköpfe künstlicher Hüftgelenke.
Diese Hightech-Keramiken haben das Potenzial der prothetischen Versorgung ein völlig neues Bild zu geben. Mit diesen Systemen können vollkeramische Einzelkronen und bis zu mehrgliedrigen Brücken im Front- und Seitenzahnbereich hergestellt werden.

Vollkeramischer Zahnersatz

Seit mehreren Jahren geht der Trend in der zahnprothetischen Versorgung eindeutig in Richtung Vollkeramik.  Mit Vollkeramiken sind eindeutig die besten ästhetischen Ergebnisse zu erzielen.
So wird nach unseren medizinischen Maßnahmen vom zahntechnischen Labor eine Wachsform Ihrer "neuen Zähne" hergestellt. Diese Wachsform ist die Vorlage für eine computergestützte Fräseinheit, über die aus einem Zirkonoxid-Rohling Ihre Krone oder Brücke herausgearbeitet wird. Zum Schluss bekommt die Arbeit ihr gewünschtes Aussehen durch die Verblendung mit einer Keramik in Ihrer individuellen Zahnfarbe. Bei einer perfekten zahntechnischen Verarbeitung ist kein Unterschied zu den Nachbarzähnen zu erkennen. Weder von der Optik, noch von der Wahrnehmung der Zunge her.

Unbedenklichkeit

Selbst bei empfindlichsten Menschen sind, nach heutigem Wissensstand, keine Reaktionen auf die o.g. Materialien mehr möglich. Man spricht hier von der sogen. Biokompatibilität.
Schließlich wurde auch in der umfangreichen Literatur zu Zirkonoxid bisher kein einziger Allergiefall beschrieben. Wechselwirkungen mit Metallen in bereits vorhandenem Zahnersatz sind bei Vollkeramiken danach ebenfalls auszuschließen. So wird Ihre Zahnrestauration Ihr Wohlbefinden fördern und Ihre Gesundheit erhalten.
Zirkonoxid wird schon seit nahezu 20 Jahren in der Medizin verwendet. Durch diese Langzeitbeobachtung empfiehlt sich dieser Werkstoff auch für den sensiblen Mundraum bezüglich der Optik & höchster Stabilität.
Auch die Trageeigenschaften der Restaurationen sind sehr positiv: Die Oberflächen der Verblendkeramik sorgen für eine reduzierte Bakterienanhaftung und unterstützen somit die Mundhygiene. Darüber hinaus wirkt diese Vollkeramik exzellent isolierend und Sie müssen keine unangenehmen Empfindungen bei heißen oder kalten Speisen und Getränken befürchten.

Natürlich in Farbe und Form

Im Gespräch fällt unser Blick am häufigsten auf den Mund. Klar, dass die Zähne dabei besonders im Mittelpunkt stehen und wir immer mehr auf ihr Aussehen achten. Im täglichen Umgang mit Menschen, ganz privat beim Flirten oder bei Vorstellungen für einen neuen Job: Schöne Zähne unterstützen ganz erheblich Ihre Ausstrahlung.
Zusammen mit Ihren natürlichen Zähnen lässt sich ein harmonisches Gesamtbild erzielen, dass einen so lebendigen Eindruck macht, als ob es nur Ihre eigenen Zähne wären.

Zahnarzt in Herne|Gemeinschaftspraxis Dres. Szostak